Home > Cose-da-fare > Dinge zu tun, Riviera der Romagna

Dinge zu tun, Riviera der Romagna

Die Adriatische Küste ist bekannt als das Land der Spaß, der ideale Ort für Ihren Urlaub im Küstenort, sowohl für Familien als auch für junge Menschen.

Übernachten Sie in einem der Küstenorte, können Sie Ihren Aufenthalt mit allen Arten von Aktivitäten, wie Sport, Ausflüge, Besuche in Freizeitparks Kunst Sites bereichern.

Hier sind einige Ideen, was zu tun und was kann man in der Romagna, zu sehen, um den Urlaub zu organisieren.

Exkursionen und Ausflüge außerhalb

Gehen Sie einfach im nahe gelegenen Inland haben viele Orte zu besuchen. Alten Malatesta-Burgen, mittelalterliche Städte, historische Städte und Orte der Kunst, kleine Dörfer wo entdecken Sie die Küche und die Denkmäler, die zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

Sportveranstaltungen

Von Frühling bis Herbst sind die Strände der Romagna Haus für sportliche Ereignisse nationaler und internationaler Ebene. Cesenatico ist verknüpft mit Erinnerung und Mythos von Marco Pantani, aber in der Romagna besteht nur für den Radsport. Vom Segeln Strand-Sport-Turniere, Marathons an Schauplätzen in der ganzen Stadt zentriert. Und dann, wenn Sie Sport lieben, selbst im Urlaub, gerade an den Strand gehen und wählen Sie Beach-Volleyball, Basketball, Segeln, Windsurfen und vieles mehr.

Musikalische Veranstaltungen und festivals

Romagna ist neben den Nachtclubs und trendigen Bars auch berühmt für seine Beach-Partys und Großveranstaltungen, bei denen die gesamte Küstenlinie, wie die rosa Nacht.

Freizeitparks

Zwischen Adrenalin Attraktionen mit Vergnügungsparks, Wasserparks, Freizeitparks, Kinder-Parks, Delphinarien und Aquarien Parks, Natur gewidmet und Schutzgebiete, in der Tat gibt es viele zur Auswahl. Darüber hinaus ist der Eintritt In den vielen Parks der Riviera der Romagna, zwei Tage hintereinander.

Messen und festivals

Schließlich gibt es die großen Messen, vor allem im Polo di Rimini und Festivals gewidmet Delikatessen und Gastronomie, die in den Herbst und Frühjahr die begleiten, die Adriatische Küste für ein Wochenende oder einen Urlaub im Küstenort ohne die Massen des Sommers zu wählen.